Samstag, 25. Juni 2016

Waal: Pkw setzt Einfamilienhaus in Brand

Waal: Pkw setzt Einfamilienhaus in Brand
Symbolfoto
Am Samstag dem 25.06.2016 gegen 12:00 Uhr geriet aus noch unbekannter Ursache ein VW T5 in Brand. Der Brand griff auf anschließend auf ein Einfamilienhaus über. Eine 18-jährige Frau aus Landsberg war mit ihrem Pkw in der Emmenhausener Straße in Waal unterwegs, als sie Qualm aus dem Lüfter feststellte und vor einem Haus anhielt, um Wasser zum Löschen zu holen. Kurz darauf geriet der Pkw vollends in Brand. 
Anzeige
Der Brand entwickelte sich so stark, dass er auch auf das Haus übergriff. Dadurch brannte eine Hälfte des Hauses ab, ein gegenüberliegendes Haus wurde durch die Hitze ebenfalls beschädigt. Personen wurden dabei nicht verletzt, der Sachschaden wird vorsichtig auf mehr als 100.000 € geschätzt. Der Kriminaldauerdienst hat erste Brandermittlungen übernommen. (Einsatzzentrale PP Schwaben Süd-West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen