Sonntag, 3. Juli 2016

Memmingen: Jugendlicher in gestohlenem Auto auf Spritztour

Memmingen: Jugendlicher in gestohlenem Auto auf Spritztour
Symbolfoto
Am Samstagabend meldete sich der Inhaber eines Pizzalieferdienstes in Memmingen bei der Polizei, dass er gerade sein am Vortag gestohlenes Lieferauto wiedererkannt habe. Er wartete am Rewe-Parkplatz in der Münchner Straße, wo der Inhaber den Dieb, der noch im Pkw saß, gestellt hatte. Es stellte sich heraus, dass der Dieb erst 14 Jahre alt und seit zwei Tagen aus einem Jugendheim vermisst war. Zudem wurden im Auto ein Navigationsgerät und ein Fahrrad aufgefunden, 
Anzeige
die der Jugendliche ebenfalls gestohlen hatte. Um mit dem gestohlenen Pkw nicht erkannt zu werden, hatte er die Aufschrift des Lieferdienstes mit Farbe aus ebenfalls gestohlenen Sprühdosen übersprüht und war dann im Bereich Memmingen, Legau, Leutkirch herumgefahren. Der 14jährige wurde wieder ins Heim zurückgebracht. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Diebstahls und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen