Donnerstag, 14. Juli 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 14. Juli 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 14. Juli 2016
Angeschossene Katze
BLONHOFEN. Vermutlich am Freitag, 08.07.2016, wurde, wahrscheinlich in den späten Abendstunden, im südlichen Ortsbereich von Blonhofen eine Katze angeschossen. Aufgrund der Verletzung besteht der Verdacht, dass ein Unbekannter mit einer kleinkalibrigen Waffe die schwarz-weiße Hauskatze aus kurzer Entfernung getroffen hat. Die Polizei ermittelt wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Diese werden von der Polizeiinspektion Buchloe unter 08241/96900 entgegengenommen. (PI Buchloe)
Anzeige
Auto übersehen
EISENBERG. Am Nachmittag des 13.07.2016 wollte ein 51-jähriger Seeger mit seinem VW-Transporter von einer unübersichtlichen Grundstückseinfahrt in Unterdolden auf die Ortsstraße einfahren und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 23-jährigen Eisenbergerin. Diese versuchte noch nach links auszuweichen, überfuhr dabei einen Weidezaun und prallte seitlich gegen einen Baum. Die Fahrerin des Peugeots wurde zum Glück nur leicht verletzt und wurde vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro. (PI Füssen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
MARKTOBERDORF. Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro entstand gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall in der Ruderatshofener Straße. Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Dr. Geiger-Straße in Richtung der Ruderatshofener Straße. An der Einmündung wollte sie nach links in die vorfahrtsberechtigte Ruderatshofener Straße einbiegen. Obwohl sich auf der Ruderatshofener Straße aus Richtung Stadtmitte ein Fahrzeug näherte, bog die Pkw-Fahrerin in die Ruderatshofener Straße ein und touchierte dabei die Beifahrerseite des herankommenden Pkw. Die Unfallverursacherin gab an, dass der herankommende Pkw nach rechts geblinkt habe und sie deshalb eingebogen war. Dies wird von der geschädigten 51-jährigen Pkw-Fahrerin bestritten. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Einbruch am helllichten Tag
PFORZEN. Am helllichten Tag wurde am Mittwoch, dem 13.07.2016, zwischen 12.00 – 14.30 Uhr in Pforzen in ein Einfamilienhaus in der Austraße eingebrochen. Über ein Fenster im Heizungsraum gelangte der Täter in das Haus, in dem er sich anschließend ungehindert bewegen konnte. Die Bewohner waren zu dieser Zeit ausser Haus. Auf der Suche nach Wertgegenständen wurden in mehreren Räumen die Schubladen und Schränke geöffnet. Entwendet wurden verschiedene Schmuckstücke und Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0. (KPS Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen