Dienstag, 26. Juli 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Juli 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. Juli 2016
Verletzter Radfahrer nach Verkehrsunfall
WAAL/EMMENHAUSEN. Am Montagnachmittag verletzte sich ein 15-jähriger Fahrradfahrer aus Waal bei einem Verkehrsunfall schwer. Der Jugendliche fuhr Höhe der Kreuzung Flurstraße/Burgstraße ungebremst auf die St.-Ulrich-Straße ein und übersah dabei einen bevorrechtigten Pkw. Bei dem Zusammenstoß mit dem Fahrzeug wurde der Fahrradfahrer auf die Fahrbahn geschleudert. Er musste schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Er trug zum Unfallzeitpunkt keinen Helm. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1.650 Euro. Nach bisherigen Zeugenangaben kann dem Pkw-Lenker kein Fehlverhalten vorgeworfen werden. (PI Buchloe)
Anzeige
Pkw gegen Baum
WAAL. Montagfrüh fuhr ein 18jähriger Fahranfänger aus Denklingen mit dem Pkw auf der Kreisstraße von Unterdießen Richtung Waal. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der junge Mann zunächst ins Rutschen und anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen zwei Bäume und blieb mit Totalschaden liegen. Der Lenker verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Der Sachschaden betrug insgesamt 3.600 Euro. Der Verursacher muss mit einem Bußgeld rechnen. (PI Buchloe)
Anzeige
Junge rennt in fahrenden Pkw
HOHENSCHWANGAU. Am 25.07.2016 gegen 17:14 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Parkstraße/ Alpseestraße ein Verkehrsunfall. Dabei fuhr eine 25-jährige Pkw-Fahrerin aus Oberbayern mit langsamer Geschwindigkeit an einer in der Mitte der Kreuzung stehenden Gruppe von Touristen vorbei. Am Ende der Gruppe rannte plötzlich ein 8-jähriger chinesischer Junge heraus, ohne den Fahrzeugverkehr auf der Kreuzung zu beachten, und es kam zum Zusammenstoß. Der Junge lief dabei nur seitlich in den Pkw, sodass es lediglich zu einer leichten Prellung am Kopf kam und er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus zur weiteren Untersuchung gebracht wurde. Die 25-Jährige erlitt außer einem Schock keinerlei Verletzungen. Der Pkw wurde an der linken Fahrzeugseite und der Windschutzscheibe beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 500 Euro. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen