Sonntag, 24. Juli 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 24. Juli 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 24. Juli 2016
Verkehrsunfall
LANGENWANG. Am Samstagmittag wendete ein 31jähriger Pkw Fahrer auf der Freifläche vom V-Markt in Langenwang. Dabei übersah er eine Fahrradfahrerin, die in diesem Moment hinter dem Pkw vorbeifuhr. Die 69jährige Radfahrerin stürzte daraufhin von ihrem Fahrrad und stieß dabei mit ihrem Vorderrad gegen den Kotflügel eines Oldtimers, der dort parkte. Die Radfahrerin wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von 4500 Euro. (PI Sonthofen)
Anzeige
Suizidversuch
SONTHOFEN. Ein 22jähriger Mann stellte sich am Samstag in der Früh am Bahnübergang in der Hans-Böckler-Straße auf das Gleis. Er stand in Blickrichtung Immenstadt. Als der Zug aus Richtung Immenstadt kam, konnte der Lokführer noch rechtzeitig den Mann auf dem Gleis sehen. Er leitete eine Vollbremsung ein. Der Zug kam in ausreichendem Abstand vor dem BER zum Stehen. Dabei wurden keine Personen im Zug gefährdet. Der Mann wurde daraufhin im Krankenhaus Kempten untergebracht. (PI Sonthofen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen