Donnerstag, 14. Juli 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 14. Juli 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 14. Juli 2016
Verkehrsunfall
BAD WÖRISHOFEN. Mittwochnacht ereignete sich an der Einmündung Kaufbeurer Str. / Schlingener Str. ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autofahrern. Ein 69-jähriger Unterallgäuer wollte von der Schlingener Str. nach rechts auf die Kaufbeurer Str. abbiegen. Dabei übersah er den bevorrechtigten 29-jährigen Ostallgäuer mit seinem Pkw und touchierte diesen. An beiden Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Bei dem Unterallgäuer Verursacher konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Vortest verlief positiv. Der Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Brand einer Holzhütte
BAD WÖRISHOFEN. Am Mittwochabend brannte eine Holzhütte auf einem privaten Freizeitgelände. Die Feuerwehr Bad Wörishofen, die im Rahmen des Hochwasserschutzes unterwegs war, entdeckte das Feuer. Die Holzhütte wurde gelöscht, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen, Tel. 08247/96800. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall im Tunnel
BAD WÖRISHOFEN. Am Mittwochnachmittag kam es im Tunnel Bad Wörishofen zu einem Verkehrsunfall. Ein 66-jähriger Ostallgäuer geriet im Tunnel auf die Gegenfahrbahn und touchierte einen entgegenkommenden Reisebus. Der 53-jährige Busfahrer aus München wich zwar noch nach rechts aus, konnte aber ein Entlangschrammen am Pkw nicht mehr verhindern. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.600 Euro. Der Tunnel war nach kurzer Zeit wieder für den Verkehr befahrbar. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verdächtiges Ansprechen
BAD GRÖNENBACH. Am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, wurde in Bad Grönenbach in der Marktstraße ein 11-jähriger Junge vom Fahrer eines vermutlich weißen BMW, der mit zwei männlichen Personen besetzt war, in verdächtiger Weise angesprochen. Sie fragten ihn unter einem Vorwand, ob er nicht ins Auto einsteigen möchte. Als der Junge weglief, lachte der Fahrer und fuhr in entgegengesetzter Richtung davon. Personen, die Angaben zu dem weißen BMW, bzw. dessen Insassen machen können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/100-0, zu wenden. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen