Dienstag, 5. Juli 2016

Tödlicher Verkehrsunfall bei Immenstadt

Tödlicher Verkehrsunfall bei Immenstadt
Ein 46 Jahre alter Mann war am Nachmittag des 04.07.2016 mit seinem Pkw auf der B308 von Immenstadt in Richtung Oberstaufen unterwegs. Zwischen den beiden Ortschaften Immenstadt und Bühl kam der Mann aus bislang noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Pkw gegen ein Brückengeländer. Hierbei erlitt er schwerste Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Beifahrerin erlitt einen Schock. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 EUR. 
Anzeige
Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Unfallsachverständiger zur Unfallaufnahme hinzugezogen. Der Pkw wurde sichergestellt. Die Bundesstraße 308 war für die Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt. Zur Unterstützung der Polizei Immenstadt und Bergung des Fahrers war die Feuerwehr Immenstadt mit 22 Einsatzkräften vor Ort. Mitarbeiter des Bauhofes Immenstadt sicherten das beschädigte Geländer. (PI Immenstadt)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen