Dienstag, 9. August 2016

Aichstetten: Brand eines Industriegebäudes - Große Rauchwolke über Aichstetten

Aichstetten: Brand eines Industriegebäudes - Große Rauchwolke über Aichstetten
Symbolfoto
Aichstetten (ots) - In einer Werkhalle eines Industriebetriebs in der Hochstraße brach am Montag, gegen 15.45 Uhr, aus noch ungeklärter Ursache ein Brand aus. Styroporteile hatten im Brandverlauf Feuer gefangen, was zu einer starken Rauchentwicklung führte. Die Rauchwolke zog vom Brandort in östlicher Richtung über Aichstetten. 
Anzeige
Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die angrenzenden Straßen K7913 und L260 sowie die vorbei führende Bahnstrecke Leutkirch - Memmingen wurden zeitweise voll gesperrt. Einsatzkräfte der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren waren mit zirka 100 Mann vor Ort. Rettungsdienste waren mit 14 Personen vor Ort. 
Anzeige
Ebenso befand sich ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen aufgrund der Rauchentwicklung geschlossen zu halten. Gegen 17.45 Uhr ergaben Messungen der Feuerwehr keine Hinweise auf durch den Brand verursachte Schadstoffe in der Luft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen