Montag, 15. August 2016

Memmingen: Aggressiver Ruhestörer - 23-jähriger mit 2 Promille in der Innenstadt

Memmingen: Aggressiver Ruhestörer - 23-jähriger mit 2 Promille in der Innenstadt
Ein 23-jähriger, stark betrunkener Pole schrie am 15.08.16, gegen 02.50 Uhr, so lange vor seiner Wohnung in der Innenstadt herum, dass die Polizei wegen Ruhestörung von einem Anwohner gerufen wurde. Der Aufforderung in seine Wohnung zu gehen und ruhig zu sein, kam er allerdings nicht nach. Ganz im Gegenteil, er zeigte sich im Beisein von 4 Polizeibeamten noch aggressiver und bedrohte und beleidigte den Anwohner, der die Polizei gerufen hatte. 
Anzeige
Der folgenden Festnahme widersetzte er sich heftig, wobei er auch versuchte einen Beamten zu beißen. Schließlich überwältigten die Beamten den Mann und verbrachten ihn in die Ausnüchterungszelle. Der Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Es erwartet ihn eine Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen