Sonntag, 28. August 2016

Memmingen: Verkehrsunfall aufgrund Trunkenheit

Memmingen: Verkehrsunfall aufgrund Trunkenheit
Symbolfoto
Am Sonntag den 28.08.2016 ereignete sich gegen 01:30 Uhr im Kaisergraben ein Verkehrsunfall. Gegenüber der Einmündung Auf der Nudelburg verlor ein 26-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit dem rechten Vorderreifen gegen den rechten Randstein. Dadurch brach die Vorderachse des Pkws. Bei der Unfallaufnahme unweit der Polizeiinspektion Memmingen konnte beim Fahrzeugführer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. 
Anzeige
Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Am Pkw, welcher abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden von ca. 15000 Euro. Weder der Fahrzeuglenker noch die drei weiteren Insassen wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen