Montag, 1. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 1. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 1. August 2016
Pkw nicht gesichert
UNTERGERMARINGEN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag stellte eine 23jährige Frau aus Bad Wörishofen ihren Pkw auf dem Parkplatz vor dem Georgibergfestplatz ab. Da sie weder einen Gang einlegte noch die Handbremse anzog, machte sich das Fahrzeug selbständig. Es rollte gegen einen davor geparkten Pkw. Der Sachschaden an beiden Pkw beläuft sich auf 1.000 Euro. Die Verursacherin wurde gebührenpflichtig verwarnt. (PI Buchloe)
Anzeige
Hundebiss
DÖSINGEN. Eine 49-jährige Frau wurde am Samstagvormittag vom Schäferhund ihres Nachbarn auf einem Feld gebissen. Das Tier lief an der langen Hundeleine mit seinem Herrchen. Die Geschädigte erlitt eine Verletzung am Unterschenkel. Der Hundehalter muss mit einer Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung rechnen. (PI Buchloe)
Anzeige
Einbruch in Schuhgeschäft
BUCHLOE. Zwischen Freitagabend und Samstagfrüh brach ein unbekannter Täter in das Geschäft in der Rot-Kreuz-Straße ein. Er drang vermutlich über eine Glasschiebetüre ein. In den Innenräumen wurden mehrere Türen und Schränke aufgehebelt. Aus einem Schrank wurde Bargeld in Höhe von 950 Euro entwendet, der Sachschaden beträgt 1000 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0. (PI Buchloe)
Anzeige
Einbruch in Bäckereifiliale
MARKTOBERDORF. In der Nacht von Sonntag auf Montag drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine neue Bäckereifiliale in der Ruderatshofener Straße ein. Die Filiale wurde nach Bargeld durchsucht und ein Standtresor mit den Tageseinnahmen entwendet. Vermutlich wurde der Tresor mit einem Lieferwagen abtransportiert. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Um Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen bittet die PI Marktoberdorf. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen