Samstag, 13. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 13. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 13. August 2016
Fahren unter Drogeneinfluss
OBERSTAUFEN. Nicht schlecht staunten Beamte der Polizeistation Oberstaufen als bei einer Kontrolle am 12.08.16 gegen 13.10 Uhr bei einem 42jährigen Pkw-Fahrer, welcher drogentypische Auffälligkeiten wie eine stark verzögerte Pupillenreaktion aufwies, der freiwillige Drogenschnelltest positiv auf Kokain, Amphetamin und Cannabis reagierte. Auf Nachfrage gab der Pkw-Lenker zwar zu, zwei Haschischmuffins gegessen zu haben, mit „Chemie“ (Kokain und Amphetamin) wollte er aber nichts zu tun haben. Letzte Gewissheit wird erst das Ergebnis der Blutuntersuchung bringen. Sollte es sich bei der Blutentnahme erweisen, dass dieser neben Cannabis auch Kokain und Amphetamin konsumiert hat, muss er neben der Geldbuße und dem einmonatigen Fahrverbot auch mit dem Entzug der Fahrerlaubnis durch die Verwaltungsbehörde rechnen. (PSt Oberstaufen)
111
Arbeiter muss aus Maschine befreit werden
KEMPTEN (Allgäu). Weil er die Maschine in einem Kunststoff verarbeitenden Betrieb nicht wie üblich vor dem Reinigen abgeschaltet hatte, verletzte sich ein 42-jähriger Maschinenführer am frühen Freitagabend erheblich an der Hand. Seine Finger gerieten beim Reinigen mit einem Tuch in eine Walze. Der Verletzte musste von der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. (PI Kempten)
111
Arbeitsunfälle
FISCHEN. Schwere Verletzungen erlitt ein junger Arbeiter am Feitagnachmittag bei Forstarbeiten im Wald. Nach ersten Erkenntnissen rutschte der Mann beim Fällen eines Baumes im unwegsamen Gelände aus und fiel unglücklich. Nach der Erstversorgung durch die Bergwacht wurde der Verletzte in ein Krankenhaus geflogen. Die Nachforschungen dauern noch an. (PI Sonthofen)
FISCHEN. Ebenfalls schwere ‚Verletzungen zog sich ein junger Mann eines Handwerbestriebes zu. Beim Instandsetzen und Überprüfen einer Säge am Freitagmittag schnitt sich der Mann in den Gesichtsbereich und wurde nach der Erstversorgung ebenfalls in ein Krankenhaus geflogen. (PI Sonthofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen