Dienstag, 2. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 2. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 2. August 2016
Aufgefundener Tresor
IMMENHOFEN. Gestern wurde der beim Einbruch in eine Bäckereifiliale in der Ruderatshofener Straße in Marktoberdorf entwendete Tresor in einem Waldstück zwischen Immenhofen und Geisenried aufgefunden. Wie berichtet wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag in die Bäckerei eingebrochen. Den Tätern war es nur zum Teil gelungen, den Tresor aufzuhebeln. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurden aus dem Tresor das Bargeld der Tageseinnahmen entwendet. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen erbittet die PI Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342-9604-0. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Fingerbiß im Festzelt Tänzelfest
KAUFBEUREN. Am 21.07.2016 hat ein etwa 25 Jahre alter Mann während des Festzeltbetriebs des Tänzelfestes am Abend immer wieder probiert, sich an junge Frauen des Nachbartisches heranzumachen. Die Damen baten einen 20-Jährigen von ihrem Tisch, ihnen zu Helfen. Als der unbekannte Mann erneut aufdringlich wurde, griff der 20-Jährige ein. Es kam darauf zu einer Rangelei zwischen den beiden Männern, bei der, der Unbekannte dem 20jährigen in den kleinen Finger biss, bis er blutete. Da die Verletzung behandelt werden musste, begab er sich in ärztliche Behandlung. Der „Beißer“ verließ die Veranstaltung, bevor seine Personalien festgehalten werden konnten. Der Mann war ca. 180 cm groß, kräftig, blond mit Stirnglatze und Kinnbart. Hinweise zu dem Vorfall erbittet die Polizei Kaufbeuren unter der Tel. 08341/933-0. (PI Kaufbeuren)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen