Samstag, 13. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. August 2016
Trunkenheitsfahrt
TÜRKHEIM. Am Freitagabend wurde ein 49 - jähriger Pkw - Lenker im Gemeindegebiet einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert über der 0,5 Promille Grenze. Eine Blutentnahme wurde veranlasst. Der 49 -jährige muss mit einem einmonatigen Fahrverbot, sowie 500 Euro Bußgeld rechnen. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall - Zeugen gesucht
MEMMINGEN. Am 12.08.2016 gegen 17:30 Uhr befuhr ein 63-Jähriger die Hurterstraße mit seinem Kraftrad, um in die Straße Am Zwirner abzubiegen. Ein entgegenkommender hellgrüner Pkw wich einem geparkten Fahrzeug auf dessen Fahrbahn aus und kam anschließend zu weit auf die Gegenspur, sodass der Kraftradfahrer stürzte. Nach kurzer Rücksprache mit dem Gestürzten setzte die Dame ihre Fahrt fort. Im Nachgang wurde eine leichte Verletzung festgestellt. Zur Aufklärung des Sachverhalts bittet die Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331-1000 um sachdienliche Hinweise. (PI Memmingen)
Anzeige
Einbruchsdiebstahl in Bäckerei
ERKHEIM. In der Nacht von Freitag auf Samstag zwischen 00.50 Uhr und 01.45 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in eine Bäckerei in Erkheim in der Günztalstr. ein. Dort konnten sie eine noch unbekannte Geldmenge erbeuten. Der Sachschaden, der dabei entstand, kann ebenfalls noch nicht genau beziffert werden. Die Polizei geht jedoch davon aus, dass er ein Vielfaches des Beuteschadens beträgt. Wer Hinweise auf verdächtige Personen oder Vorgänge im Zusammenhang mit dem Einbruch geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/7685-0 zu melden. (PI Mindelheim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen