Samstag, 6. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. August 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 6. August 2016
Diebstahl
WERTACH. In Wertach wurde in der Nacht vom 02.08.2016 in einem Garten „Im Haag“ eine Solarkugel derart beschädigt, dass sie nicht mehr funktionstüchtig ist. Bereits einige Tage zuvor wurde ein ähnlich gelagerter Fall gemeldet. Hier wurden Solarleuchten in einen Teich geworfen und somit ebenfalls unbrauchbar gemacht. Beide Taten wurden in der Nacht von Montag auf Dienstag begangen. Zeugen können sich bei der Polizei in Immenstadt melden. (PI Immenstadt)
Anzeige
Diebstahl
THANNERS. Im Zeitraum von 01.08.2016 abends bis zum 02.08.2016 nachmittags wurde auf dem Platz des Wohnwagen-Händlers von einem bislang unbekannten Täter von einem Wohnanhänger ein Fenster abgeschraubt. Zudem wurde ein paar Tage später, ebenfalls bei der Firma in Thanners eine Trittstufe eines Wohnmobils entfernt. Die Polizei Immenstadt bittet um Zeugenhinweise unter 08323-96100. (PI Immenstadt)
Anzeige
Auffahrunfall
SONTHOFEN. Am Freitag, den 05.08.2016, kam es zum hoffentlich letzten Verkehrsunfall dieser Art an der Einmündung der B19-Abfahrt in die Östliche Alpenstraße in Sonthofen. Zwei Pkw fuhren hintereinander von der B19 aus Kempten kommend von der B19 ab um in Richtung Sonthofen zu fahren. Während das vordere Fahrzeug anhielt, ging der hintere Pkw-Fahrer davon aus, dass der Pkw weiter fährt und prallte in das Heck des stehenden Fahrzeugs. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Am Montag wird an dieser Stelle mit den Bauarbeiten für einen Kreisverkehr begonnen um diese Gefahrenstelle zu beseitigen. (PI Sonthofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen