Sonntag, 28. August 2016

Unfassbar - Busfahrer fährt betrunken von Mannheim nach Füssen

Unfassbar - Busfahrer fährt betrunken von Mannheim nach Füssen
Foto: pixabay
Weil ein Busfahrer sein Fahrzeug in zweiter Reihe abgestellt hatte, wurde der Mann in einem nahegelegenen Hotel aufgesucht, wo er gerade eine Reisegruppe von 25 Personen abgesetzt hatte. Als er seinen Bus umparken wollte, nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahr. Der 50-jährige Mann aus Ungarn hatte noch gut über ein Promille. Wie sich bei den weiteren Ermittlungen herausstellte, war der Mann bereits beim Start der Tour in Mannheim in der Früh völlig betrunken losgefahren, 
Anzeige
sodass er diesen Alkoholwert noch fast 12 Stunden später erzielte! Für Fahrer im Personenbeförderungsgewerbe gilt striktes Alkoholverbot. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen eines Verstoßes gegen die Vorschriften des Personenbeförderungs-Verkehrs. Er musste bereits vorab eine Sicherheitsleistung im oberen, dreistelligen Bereich bezahlen und darf vermutlich dauerhaft kein Kraftfahrzeug mehr in Deutschland führen. (PI Füssen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen