Dienstag, 13. September 2016

Memmingerberg: Vorfahrt missachtet - Eine Person verletzt

Memmingerberg: Vorfahrt missachtet - Eine Person verletzt
Symbolfoto
In den Nachmittagsstunden des Montag, 12.09.2016, befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Pkw die Kreisstraße MN 17 von Memmingerberg kommend in Richtung Ungerhausen und wollte links in die Verbindungsstraße Richtung Holzgünz abbiegen. Bei dem Abbiegevorgang übersah er einen vorfahrtsberechtigten, ihm entgegenkommenden Pkw. Obwohl der vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrer eine Vollbremsung einleitete, rammte er das Heck des abbiegenden Fahrzeugs. 
Anzeige
Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw auf einen weiteren Pkw geschoben, welcher im Einmündungsbereich stand. Die beiden unfallbeteiligten Fahrer wurden bei dem Aufprall leicht verletzt, einer der beiden zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei ca. 9.500 Euro. (PI Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen