Mittwoch, 21. September 2016

Plettenberg: LKW kollidiert auf unbeschranktem Bahnübergang mit Diesellok

Plettenberg: LKW kollidiert auf unbeschranktem Bahnübergang mit Diesellok
Foto: Feuerwehr Plettenberg
Plettenberg (ots) - Zu einem Unfall auf einem unbeschrankten Bahnübergang im Industriegebiet Bannewerth kam es am heutigen Dienstagnachmittag gegen 13:15 Uhr. Dabei kollidierte eine Diesellok eines privaten Eisenbahnunternehmens mit einem LKW im Kreuzungsbereich Feldstraße/Bannewerthstraße. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung schob die Lok den dreiachsigen LKW zehn Meter weit in eine Böschung, bevor beide zum Stehen kamen. 
Anzeige
Dabei wurde der LKW nicht unerheblich beschädigt. Der Fahrer des LKW wurde zum Glück nur leicht verletzt und musste nicht in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Kurz nach 13:15 Uhr wurden die hauptberuflichen Kräfte der Plettenberger Feuerwehr in die Bannewerthstraße alarmiert. Aus dem durch den Unfall beschädigten Dieseltank lief Kraftstoff aus. Die Feuerwehr sicherte vor Ort den Brandschutz und unterband ein weiteres Auslaufen des Kraftstoffes durch Aufbringen von Bindemittel. 
Anzeige
Auch ein Notfallmanager der Deutschen Bahn wurde zur Unfallaufnahme hinzugerufen, war letztlich auf Grund des privaten Gleisnetzes im dortigen Industriegebiet aber nicht zuständig. Nach der Bergung des LKW konnte die Feuerwehr nach knapp eineinhalb Stunden wieder einrücken. Zum genauen Unfallhergang und zur Sachschadenshöhe kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen