Mittwoch, 14. September 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 14. September 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 14. September 2016
Flügellahmer Uhu beschäftigt Polizei
KAUFBEUREN. Einen nicht alltäglichen, tierischen Einsatz hatte am späten Dienstagabend die Polizei Kaufbeuren zu bewältigen. Den Beamten wurde ein umher hüpfender, offensichtlich flugunfähiger Uhu im Bereich des Hausner Weges mitgeteilt. Nach Rücksprache mit einem Tierarzt und einem Ornithologen wurde zunächst vereinbart, dass die Beamten versuchen, das Tier einzufangen und dem Tierarzt zur Untersuchung bringen. Nachdem dies gelang, stellte der Veterinär keine Verletzungen an dem Tier fest. Es wird vermutet, dass der Greifer gegen ein Hindernis geflogen ist und daher benommen auf der Fahrbahn hüpfte. Er wird am Mittwoch einem Falkner zur weiteren Betreuung übergeben. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Waldbrand
GÜNZACH. In der Nacht des 13.09.2016 kam es wegen eines Brandes zu einem Großeinsatz für Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr musste zunächst wegen eines kleinen Feuers in der Nähe einer Biogasanlage in Albrechts ausrücken. Bei dessen Löscharbeiten wurde die Feuerwehr schließlich auf ein größeres Feuer bei einem nahegelegenen Waldstück bei Sellthüren aufmerksam, welches bereits bis zu den Baumwipfeln ragte. Hierbei handelte es sich um einen Stapel aus mehreren Baumstämmen, welcher aus unbekannter Ursache zum Brennen anfing. Die Löscharbeiten dauerten hier ca. eine Stunde an. Aufgrund des schnellen Eintreffens der Feuerwehr, konnte ein Übergreifen des Feuers auf nahegelegene Bäume verhindert werden. Der Sachschaden konnte dadurch auf einige Hundert Euro begrenzt werden. Eine mutmaßliche oder fahrlässige Brandlegung ist derzeit nicht auszuschließen. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren ermittelt derzeit gegen Unbekannt. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
MARKTOBERDORF. Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstand heute Früh bei einem Verkehrsunfall auf der B 472, Höhe Gehren. Ein von Schongau in Richtung Marktoberdorf fahrender Kleintransporter-Fahrer überholte einen vorausfahrenden, langsam fahrenden Pkw. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw. Der überholende und der entgegenkommende Pkw streiften sich mit den Außenspiegeln, welche beschädigt wurden. Verletzt wurde niemand. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Einbruch in ein Gartencenter
KAUFBEUREN. In der Nacht zum Mittwoch, dem 14.09.2016, wurde in ein Gartencenter in Kaufbeuren in der Gottlieb-Daimler-Straße eingebrochen. Die Täter gelangten über eine Glasschiebetüre in das Gartencenter und hebelten im Gebäude eine Innentüre auf. Dort wurden sie wohl bei der Tatausführung gestört und deswegen entstand auch kein Entwendungsschaden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0. (KPS Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen