Dienstag, 13. September 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 13. September 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 13. September 2016
Verletzter Motorradfahrer
OBERGÜNZBURG. Am Abend des 12.09.2016 kam es gegen 18:30 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Obergünzburg und Ronsberg zu einem Verkehrsunfall. Hierbei übersah ein 40-jähriger Motorradfahrer einen nach links abbiegenden Pkw einer 61-jährigen Frau. Der Motorradfahrer konnte zwar einen Zusammenstoß noch vermeiden, verlor aber das Gleichgewicht und stürzte. Der verletzte Motorradfahrer wurde durch den Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Einmietbetrug
NESSELWANG. Ein Monat lang hat sich ein ca. 25-jähriger Mann in einer Pension in Nesselwang eingemietet und ist dann verschwunden ohne die Rechnung in Höhe von 400 Euro zu bezahlen. Der Mann gab auf dem Meldeschein eine falsche Adresse von Schwerte in Nordrhein-Westfalen an. Vermutlich ist der Mann ohne festen Wohnsitz. Die Polizei Pfronten hat weitere Ermittlungen zum Einmietbetrug aufgenommen. (PSt Pfronten)

Mit falschen 50 Euro Schein bezahlt
NESSELWANG. Ein unbekannter Täter hat am Wochenende in einer Bäckerei mit einem gefälschten 50 Euro Schein bezahlt. Der gefälschte Schein fiel erst am Montag bei der Einzahlung in der Bank auf. Die Polizei hat den falschen Geldschein sichergestellt und dieser wird zu weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei Kempten übersendet. Hinweise bitte an die Polizei Pfronten, Tel. 08363/9000. (PSt Pfronten)
Anzeige
Drachenflieger stürzt beim Start ab
SCHWANGAU. Am gestrigen Nachmittag wurde ein 55–jähriger Drachenflieger aus Hessen beim Start von der Rampe am Tegelberg von einer Nordwestwindböe erfasst. Der Drache neigte sich, streifte die Latschen und der erfahrene Pilot stürzte in das Schrofengelände des Tegelberges ab. Er zog sich schwerste Verletzungen zu, brach sich beide Beine und den linken Arm, sowie das Becken. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, nachdem er von der Bergwacht und dem Notarzt erstversorgt wurde. Am Fluggerät entstand Totalschaden. (PI Füssen)

Vermisste Frau
GÖRISRIED. Glücklich endete die Vermisstensuche nach einer 79-jährigen Frau heute Vormittag in Wildberg. Die Frau konnte heute Früh von einem Verwandten zu Hause nicht angetroffen werden. Bei der Absuche des Hauses stellte dieser fest, dass das Bett unbenutzt war. Bei Suchmaßnahmen durch die Nachbarschaft, Verwandtschaft und Polizei konnte die Frau unweit des Anwesens in einem Gebüsch liegend aufgefunden werden. Offensichtlich war die Vermisste dort am Vortag gestürzt und hilflos liegengeblieben. Die Leichtverletzte wurde zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. (PI Marktoberdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen