Samstag, 10. September 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 10. September 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 10. September 2016
Sachbeschädigung durch Brandlegung und Sachbeschädigung
BUCHLOE. Am 10.09.2016 gegen 01:50 Uhr zündeten unbekannte Jugendliche in der Unterführung am V-Markt einen Mülleimer an. Danach zogen sie weiter auf das Gelände des Bau-V-Marktes und randalierten dort weiter. Sie beschädigten ein Gewächshaus, warfen Muster von Steinen um und schmissen Gegenstände auf der Rückseite des Gebäudes umher. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000.- Euro. Hinweise an die PI Buchloe. (PI Buchloe)
Anzeige
Verkehrsunfall auf der Kreisstraße
HOPFERAU. Am Freitagmittag kam es auf der Kreisstraße zwischen Hopferau und Füssen zu einem Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger Hopferauer erkannte einen in gleiche Richtung fahrenden Radfahrer zu spät und musste diesem mit seinem Mercedes ausweichen. Zur gleichen Zeit befuhr ein Renault die entgegengesetzte Fahrbahn. Dank der sofortigen Ausweichbewegung des 50-jährigen Marktoberdorfers konnte ein Frontalzusammenstoß verhindert werden und es touchierten sich lediglich die beiden Fahrzeugseiten. Zu einer Kollision mit dem Radfahrer kam es glücklicherweise nicht. Auch die beiden Pkw-Fahrer wurden nicht verletzt. Es entstand ein erheblicher Sachschaden an den jeweiligen linken Fahrzeugseiten. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf 9000 Euro geschätzt. (PI Füssen)
Anzeige
Pkw nimmt Zug die Vorfahrt
HOPFERAU. An einem unbeschrankten Bahnübergang bei Hopferau kam es am 09.09.2016 gegen 18:00 Uhr beinahe zu einem Zusammenstoß zwischen einem schwarzen Pkw und der Regionalbahn. Trotz Achtungspfiffen des aus Füssen kommenden Zuges überquerte ein Pkw-Fahrer den Übergang Schlossstraße in Fahrtrichtung Unterdill/Brandegg, sodass nur die sofort eingeleitete Notbremsung des Zugführers einen Zusammenstoß verhindern konnte. Glücklicherweise wurden die Zuginsassen durch die starke Bremsung nicht verletzt. Von dem Pkw fehlt jedoch jede Spur. Die Polizeiinspektion Füssen bittet um ihre Mithilfe und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Pkw geben können. (08362/9123-0) (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen