Donnerstag, 15. September 2016

Tussenhausen: Kontrolle verloren - Pkw überschlagen

Tussenhausen: Kontrolle verloren - Pkw überschlagen
Symbolfoto
Am Mittwochabend, 14.09.2016, ereignete sich ein Unfall auf der Staatsstraße von Türkheim in Fahrtrichtung Tussenhausen. Nach ersten Ermittlungen befuhr ein 38-jähriger Mann aus Krumbach die Straße mit seinem Pkw, geriet in einer scharfen Linkskurve leicht auf das rechte Bankett und übersteuerte dann sein Fahrzeug. Im weiteren Verlauf schleuderte das Fahrzeug dann quer über die Fahrbahn und kam nach links von der Straße ab. Anschließend stürzte der Pkw etwa drei Meter tief eine Böschung hinunter und blieb dann auf dem Dach liegen. 
Anzeige
Die beiden Insassen des Pkw konnten sich selbst aus dem Autowrack befreien. Der Unfallverursacher wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, sein Beifahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Unfallursächlich dürfte nach erster Einschätzung der Polizei eine viel zu hohe Geschwindigkeit gewesen sein. Zur Absicherung der Unfallstelle war zudem die freiwillige Feuerwehr Tussenhausen mit 20 Mann im Einsatz. Den 38-Jährigen erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen