Freitag, 23. September 2016

Wöhrden: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Landesstraße 153

Wöhrden: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Landesstraße 153
Foto: Polizei
Wöhrden (ots) - In der Nacht zum Freitag hat sich auf der L153 in Wöhrden ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein junger Mann ums Leben gekommen ist. Um 23.20 Uhr befuhr ein 26-Jähriger die L 153 aus Richtung Ketelsbüttel kommend in Richtung Wöhrden. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Dithmarscher auf gerader Strecke mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Grabenböschung. Dort schleuderte sein Wagen hoch, streifte einen Baum, kam zurück auf die Fahrbahn und blieb dort schließlich auf dem Seitenstreifen auf dem Dach liegen. 
Anzeige
Der Fahrzeugführer wurde bei dem Unglück - vermutlich durch die Heckscheibe - aus dem Auto auf den angrenzenden Acker geschleudert. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Nach Angaben des eingesetzten Notarztes und nach Inaugenscheinnahme der Anschnallvorrichtung im Fahrzeug dürfte der 26-Jährige seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt haben. An dem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden - für eine spätere Begutachtung stellten die Einsatzkräfte den Honda zunächst sicher.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen