Samstag, 1. Oktober 2016

Kaufbeuren: Notarzt während Einsatz beleidigt

Kaufbeuren: Notarzt während Einsatz beleidigt
Symbolfoto
Am späten Freitag Abend wurde der diensthabende Notarzt während einer Hilfeleistung von einem Unbeteiligten beleidigt. Vor einer Gaststätte in der Ganghoferstraße stürzte offenbar ein Mann und hatte anschließend Atemnot. Daraufhin wurde der Rettungsdienst mit Notarzt verständigt. Während der Arzt den Patienten versorgte, wurde er von einem Gast des angrenzenden Lokals als „Wichser“ beschimpft. Der Mann muß nun mit einem Strafverfahren wegen Beleidigung rechnen. (PI Kaufbeuren)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen