Freitag, 28. Oktober 2016

Memmingen: Gefahrstoffeinsatz in der Nansenstraße - Person verletzt

Memmingen: Gefahrstoffeinsatz in der Nansenstraße - Person verletzt
Erstmeldung: Nach ersten Informationen bemerkte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Freitag dem 28.10.2016 gegen 22 Uhr einen starken unbekannten Geruch im Haus. Dieser verständigte über Notruf die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Memmingen und Polizei sicherten die Einsatzstelle und Bewohner mussten Ihre Wohnungen verlassen. Nach bestätigten Informationen handelt es sich um einen Gefahrenstoff. Nach aktuellem Stand wurde 1 Person bisher verletzt. Die Art des Stoffes und wie lange der Einsatz dauern wird kann um 23:20 Uhr noch nicht gesagt werden.

Polizeimeldung: In den Abendstunden des 28.10.2016 zeigten mehrere Bewohner eines Mehrfamilienhauses Symptome in Form von Hustenreiz und Übelkeit. Eine Ursache konnte bislang nicht gefunden werden, jedoch gaben Bewohner an, im Treppenhaus einen eigenartigen Geruch festgestellt zu haben. Alle Wohnungen wurden evakuiert und konnten nach erfolgter Lüftung durch die Feuerwehr wieder freigegeben werden. (PI Memmingen)
Anzeige

Anzeige

Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen