Sonntag, 9. Oktober 2016

Polizeimeldung für den Landkreis Oberallgäu und Kempten vom 04.10.2015

Polizeimeldung für den Landkreis Oberallgäu und Kempten vom 04.10.2015
Drogenfahrt ohne Führerschein
KAUFBEUREN. In der Nacht von Samstag auf Sonntag fiel einer Zivilstreife ein PKW auf, der die Apfeltranger Straße befuhr und dabei seine Musikanlage überlaut aufgedreht hatte. Als die Beamten den PKW anhielten, um den Fahrer entsprechend zu belehren, flüchtete dieser. Er konnte jedoch kurz darauf von den Polizeikräften gestellt werden. Es handelte sich um einen 24jährigen Buchloer. Dieser stand sowohl unter Alkohol-, als auch unter Drogeneinfluß. Des weiteren ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Gegen den 24jährigen wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm natürlich untersagt. (PI Kaufbeuren).
Anzeige
Ladendiebstahl
PFORZEN. Am späten Samstag Nachmittag wurde ein 45jähriger Lette von der Inhaberin eines Verbrauchermarktes dabei ertappt, wie er versuchte zwei Kiwis zu entwenden. Der Mann fiel der Filialbetreiberin auf, da er erst zwei Wochen zuvor einen ganzen Rucksack voll Lebensmittel aus dem Geschäft entwendet hatte. Damals gelang ihm jedoch die Flucht. Ein Kunde half der Kauffrau diesmal den dreisten Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Bei der anschließenden Anzeigenaufnahme konnte der Mann kaum reden. Er war derart alkoholisiert, daß er vorsorglich in`s Klinikum Kaufbeuren eingeliefert werden mußte. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Ungebetener Dauergast
KAUFBEUREN. Zu einer massiven Streitigkeit kam es gestern Nachmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Kelsstraße. Eine 55jährige Moldavierin überstrapazierte wohl die Gastfreundschaft ihres 56jährigen Schwagers. Die Dame war vor geraumer Zeit aus Moldavien angereist und quartierte sich bei ihrem Schwager ein. Als sie nach zwei Monaten immer noch nicht freiwillig abreisen wollte, und wohl auch mehrere Fristen des Schwagers zum Auszug mißachtete, kam es zum Rauswurf. (PI Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen