Dienstag, 11. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 10. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 10. Oktober 2016
Unfallflucht nach Spiegelklatscher
TÜRKHEIM. Am Samstagmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kreiststraße MN 10 nahe der Kreuzung zum Türkheimer Bahnhof. Eine 30-Jährige fuhr mit ihrem Pkw von Wiedergeltingen kommend in Richtung der Autobahn A96. Kurz vor dem Bahnübergang geriet ein entgegenkommender Pkw auf ihre Fahrbahnseite und die beiden Fahrzeuge berührten sich an den Außenspiegeln, wodurch dieser bei dem anderen Pkw beschädigt wurde. Der andere Fahrer hielt nach dem Zusammenstoß nicht an. Die Geschädigte kam mitsamt dem Spiegel des anderen Pkw auf die Polizeiinspektion Bad Wörishofen um Anzeige wegen der begangen Verkehrsunfallflucht zu erstatten. Sachdienliche Hinweise bezüglich des flüchtigen, vermutlich weißen Opel Corsa nimmt die Polizeiinspektion Bad Wörishofen entgegen - 08247/9680-0. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Verletzten
BAD WÖRISHOFEN. Am Sonntagnachmittag, fuhr eine 20-Jährige mit ihrem Pkw aus einem Parkplatz in der St.-Anna-Straße und nahm dabei einem 93-jährigen Autofahrer den Vorrang. Dabei kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die Verursacherin und zwei weitere Personen im selben Alter, welche sich ebenfalls im Pkw befanden, kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Der andere Unfallbeteiligte blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4.500 Euro. (PI Bad Wörishofen)

Mutwillige Sachbeschädigungen
BAD WÖRISHOFEN. In der Nacht vom 08.10.2016 auf den 09.10.2016 hat eine bislang unbekannte Täterschaft mutwillig mit einem Stein zwei Fensterscheiben von Wohngebäuden in Bad Wörishofen, Waldstraße und Ifenweg, eingeworfen. Die Tatörtlichkeiten liegen in unmittelbarer Nähe zueinander, und durch Ermittlungen wurde festgestellt, dass es sich um die gleiche Vorgehensweise handelt. Der Schaden beläuft sich bislang auf ca. 1.500 Euro. Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Bad Wörishofen unter - 08247/9680-0. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Unerlaubter Aufenthalt
MEMMINGERBERG. Am Flughafen Memmingerberg zeigte die Schleierfahndung Pfronten am Samstag eine 32-jährige ukrainische Staatsangehörige an, die länger als erlaubt in Deutschland geblieben war. Bei der Ausreisekontrolle eines Fluges nach Kiew hatte der Polizeibeamte eine Überschreitung um 19 Tage festgestellt. Nachdem alle polizeilichen Maßnahmen durchgeführt wurden, durfte sie ausreisen. (PStF Pfronten)

Sachbeschädigung
MEMMINGEN. Am Samstag, zwischen 18.00 und 23.15 Uhr, wurde ein in der Schererstraße geparkter Pkw durch unbekannte Täter beschädigt. Es wurde die linke und rechte Fahrzeugseite zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/100-0, entgegen. (PI Memmingen)
Anzeige
Fahrt unter Drogeneinwirkung
MEMMINGEN. Am Samstag, 08.10.2016, nach Mitternacht, wurde ein 22-jähriger Pkw-Fahrer einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein Drogenvortest verlief positiv auf THC, woraufhin eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen durchgeführt wurde. Neben einer Anzeige erwartet den 22-Jährigen noch ein Fahrverbot. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen