Dienstag, 25. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 25. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 25. Oktober 2016
Unfallflucht
TÜRKHEIM. Ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer befuhr am 24.10.2016, kurz nach Mitternacht, einen für Kraftfahrzeuge gesperrten Feldweg, der in die B18 Höhe Kläranlage mündet. Der Fahrer übersah offensichtlich die Bundesstraße, überquerte diese geradeaus und blieb in einem angrenzenden Graben stecken. Er verließ die Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Von den Polizeibeamten konnte der Mann, ein 53-jähriger Slowake, ermittelt werden. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug, das wegen fehlendem Versicherungsschutz zur Fahndung ausgeschrieben war, wurde vor Ort entstempelt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft musste der Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro bezahlen. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall
MINDELHEIM. Am 24.10.2016 gegen 13.15 Uhr wollte ein 29-jähriger Mann vor der Apotheke in der Bürgermeister-Krach-Straße in Mindelheim mit seinem Pkw ausparken. Gleichzeitig wollte eine 51-jährige Frau einparken. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. (PI Mindelheim)
Anzeige
Motorroller beschädigt
MINDELHEIM. In der Zeit zwischen 23.10.2016, 10.00 Uhr und 24.10.2016, 12.00 Uhr wurde in einer Tiefgarage in der Bürgermeister-Krach-Straße in Mindelheim ein Motorroller beschädigt. Der Roller wurde offensichtlich umgeworfen. Dabei wurden der Spiegel und ein Hartschalenkoffer beschädigt. Der Schaden wird mit ca. 300 Euro angegeben. Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Mindelheim zu melden. (PI Mindelheim)
Anzeige
Sachbeschädigung an Kfz
MEMMINGEN. Am Montag, 24.10.2016, zwischen 18.30 und 19.30 Uhr, wurden an einem in der Schlachthofstraße geparkten Pkw VW Polo, Farbe Grau, die beiden Vorderreifen durch Einstiche beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/100-0, entgegen. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen