Montag, 31. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 31. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 31. Oktober 2016
Sachbeschädigung
WERTACH. Am Sonntag, gegen 18.00 Uhr, teilte ein 73-jähriger Fischer der PI Kempten mit, dass ein Tretboot im Grüntensee im Wasser treiben würde. Nur die Bootsspitze würde noch herausschauen. Das Boot, das bereits in der Zeit von Donnerstag auf Freitag abhandengekommen war, lag zu dieser Zeit auf einem Slipwagen auf einer Wiese an einer Anlegestelle in der Grüntenseestraße. Es war mit einer Plane abgedeckt und mit einer Metallkette und zwei Zahlenschlössern an einem massiven Holzbalken befestigt. Der unbekannte Täter zerstörte die beiden Schlösser und rollte das Boot auf dem Slipwagen in den See. Als der 38-jährige Besitzer das Boot noch am Sonntagabend bergen wollte, war es bereits komplett untergegangen und konnte trotz Suche mit einem Echolot nicht mehr gefunden werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Immenstadt, Tel. 08323/96100 zu melden. (PI Immenstadt)
Anzeige
Schleierfahndung
OBERSTAUFEN. Am 27.10.16 gegen 14.30 Uhr wurde bei ganztägigen Kontrollen auf der B308 Höhe Paradies ein 45-jähriger Fahrer eines Wohnmobils kontrolliert, bei welchem die Polizei drogentypische Verhaltensweisen festgestellt hatte. Nachdem er zuerst einen freiwilligen Drogenschnelltest verweigerte, räumte er im Laufe der Kontrolle ein, am Vorabend Cannabis konsumiert zu haben. Bei der Durchsuchung des Wohnmobils konnte dann noch ein Gramm Marihuana und ein halbes Gramm Haschisch aufgefunden werden. Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. Das Rauschgift wurde sichergestellt. (PSt Oberstaufen)
Anzeige
Wohnungseinbruch
OBERSTAUFEN. Nachdem am 30.10.16 gegen 08.30 Uhr zuerst die Meldung über einen in einem Waldstück in der Nähe der B 308 Höhe Mooskurve liegenden Tresor einging, entpuppte sich dieser sich im Lauf der Ermittlungen als Beute eines Wohnungseinbruchs in der Argenstraße in Oberstaufen. In dem Tresor, welcher von der Polizei Oberstaufen als Spurenträger behandelt wird, waren noch diverse Gegenstände zurückgelassen worden. Unter anderem auch ein Brief mit der Adresse des Besitzers. Dieser befand sich auf einem Kurzurlaub. Bei der Überprüfung des Hauses des Tresorbesitzers wurde festgestellt, dass die Einbrecher über eine Kellertür in das Innere des Hauses gelangt waren. Die Täter waren nur auf das im Tresor befindliche Bargeld in Höhe von 1.000 Euro aus, weitere Wertgegenstände nahmen sie nicht mit. Neben dem Beuteschaden entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Die Polizei sucht noch nach Zeugen, welche in der Zeit von Freitag 28.10.16, gegen 17.00 Uhr bis 30.10.16 gegen 08.30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Argenstraße in Oberstaufen gemacht haben. (PSt Oberstaufen)
Anzeige
Körperverletzung
WALTENHOFEN. Am Sonntagabend passte ein 35 Jähriger auf die gemeinsamen Kinder in der Wohnung der getrennt lebenden Ehefrau auf. Gegen 21.30 Uhr erschien die Schwiegermutter vereinbarungsgemäß in der Wohnung um den Vater abzulösen. Dieser griff dann seine Schwiegermutter in der Ankleide an und würgte die 60 Jährige bis zur Bewusstlosigkeit. Anschließend verständigte er den Notarzt und die Polizei. Die Schwiegermutter musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum Kempten eingeliefert werden. Der Mann wurde noch am Tatort ohne Widerstand vorläufig festgenommen. (PI Kempten)
Anzeige
Fahrradmieter mit Haftbefehl gesucht
OBERSTDORF. Am Sonntag hatte sich ein 32-jähriger mit unbekannter Begleitung zwei Fahrräder bei einem Radhändler ausgeliehen. Bei der Rückgabe beleidigte der Berliner die für die Rückgabe der Räder verantwortliche Händlerin aufs übelste. Anschließend nahm er sich eines der geliehenen Räder und fuhr davon. Bei der anschließenden Fahndung konnte der 32-Jährige festgestellt werden. Hierbei ergab sich, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl vorlag. Am Montag wurde er dem Haftrichter vorgeführt und gleich die neuen Taten vom Sonntag mit aufgenommen. Durch den zuständigen Richter wurde Untersuchungshaft angeordnet. (PI Oberstdorf)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen