Sonntag, 2. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 2. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 2. Oktober 2016
Körperverletzung in Lebensmittelgeschäft
MEMMINGEN. Am 01.10.16 standen der 81-jährige Geschädigte und ein bislang unbekannter Mann gegen 08.05 Uhr gemeinsam an der Kasse des V-Marktes in der Allgäuer Straße in Memmingen. Der 81-jährige legte einen Flaschenbon auf das Band, den der Unbekannte dann wegnahm. Der Geschädigte wollte nach seinem Bon greifen, als ihn der Unbekannte mit dem Arm niederschlug. Er stürzte auf den Boden und hatte Schmerzen an der Hüfte. Der Unbekannte flüchtete daraufhin. Zeugenhinweise zu dem Vorfall erbittet die Polizeiinspektion Memmingen unter Tel.: (08331) 100-0. (PI Memmingen)
Anzeige
Räuberischer Diebstahl
MEMMINGEN. Am 01.10.16, gegen 19.30 Uhr, entwendete ein 15-jähriger Schüler 2 Flaschen eines alkoholfreien Getränks im Wert von knapp 2 Euro aus einem Lebensmittelgeschäft in der Allgäuer Straße in Memmingen. Eine Verkäuferin versuchte daraufhin den Schüler am Verlassen des Geschäfts zu hindern und hielt ihn fest. Der Schüler riss sich jedoch gewaltsam los und flüchtete zu Fuß. Die eingesetzte Polizeistreife konnte den 15-jährigen kurz darauf in Tatortnähe festnehmen und auch seinen mitgeführten Rucksack samt Diebesgut sicherstellen. (PI Memmingen)
Anzeige
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
MEMMINGEN. Am 02.10.16 befuhr ein männlicher Pkw-Fahrer gegen 00.35 Uhr die Straße „In der neuen Welt“ in Richtung Norden. Den Kreisverkehr am Sportplatz Amendingen befuhr er in falscher Richtung und überfuhr an der folgenden Verkehrsinsel ein Verkehrszeichen. Dabei ist auch ein Reifen des Pkw geplatzt. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer von der Unfallstelle. Kurz darauf kehrte er zurück, sammelte sein verlorenes Kennzeichen ein und verließ die Unfallstelle erneut. Hierbei wurde er jedoch von einem Zeugen beobachtet. Demnach soll es sich beim flüchtigen Pkw um einen weißen VW Golf mit Frontschaden handeln. An der Verkehrsinsel und am Verkehrsschild entstand ein Fremdschaden von ca. 500 Euro. Hinweise zum Vorfall erbittet die Polizeiinspektion Memmingen unter Tel.: (08331)100-0. (PI Memmingen)
Anzeige
Taxifahrer geprellt
MINDELHEIM. Am 01.10.2016 gegen 20.00 Uhr kam ein Taxifahrer aus Immenstadt mit seinen zwei männlichen Fahrgästen in Mindelheim an. Diese kamen vom Oktoberfest und lotsten ihn in die Industriestraße zur Fußgängerunterführung. Dort verließen die Beiden fluchtartig das Taxi und rannten durch die Unterführung in Richtung Zeppelinweg davon, ohne die ausstehenden Fahrtkosten von ca.180 Euro zu begleichen. Die beiden Männer waren alkoholisiert. Beide waren mindestens 1,90 m groß und sehr schlank. Einer der beiden ist Brillenträger. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Mindelheim unter 08261-76850. (PI Mindelheim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen