Samstag, 8. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 8. Oktober 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 8. Oktober 2016
Einbruch in Gaststätte am Cambodunumpark
KEMPTEN. Am frühen Freitagmorgen erhielt die Polizei Kempten einen Einbruchalarm von der Gaststätte des Cambodunumpark. Am Objekt konnte ein aufgedrücktes Fenster festgestellt werden. Die Beamten vor Ort konnten die drei Täter im Alter zwischen 18 und 22 Jahren feststellen und vorläufig festnehmen. Einer der Täter gab die Tat vor Ort bereits zu. Bei einem der drei Täter konnten nach einer Wohnungsdurchsuchung noch Drogen aufgefunden werden. Ihn erwartet auch hier eine Anzeige. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei Kempten übernommen. (PI/KPI Kempten)
Anzeige
Bei Durchsuchung Drogen gefunden
KIMRATSHOFEN. Nach einem Diebstahl in Bad Hindelang kam es anschließend bei einer Wohnungsdurchsuchung der Täterin, welche im Bereich Kempten wohnhaft ist, nicht zur erhofften Auffindung des Diebesgutes. Jedoch konnten in der Wohnung der Täterin Drogen aufgefunden werden. Die Frau erwartet jetzt einen Anzeige wegen Verdachts des Diebstahls und eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz. (PI Sonthofen/OED Kempten)
Anzeige
Unverschämte Streithansel
SONTHOFEN. Im Rahmen der Bayern1-Party fingen zwei 22 und 34 Jahre alte Besucher einen Streit mit den dortigen Türstehern an. Wegen des uneinsichtigen Verhaltens der beiden alkoholisierten Männer, musste diesen durch die hinzugerufenen Polizeibeamten ein Platzverweis erteilt werden. Der Anordnung kamen sie nur widerwillig nach und zeigten sich gegenüber den Türstehern und den eingesetzten Polizeibeamten äußerst unverschämt. Ob gegen Sie ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet werden muss, muss die genaue Aufklärung des Sachverhalts noch ergeben. (PI Sonthofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen