Donnerstag, 24. November 2016

Erkheim / A96: Auffahrunfall am Stauende mit 3 Fahrzeugen

Erkheim / A96: Auffahrunfall am Stauende mit 3 Fahrzeugen
Symbolfoto
Zu einem Auffahrunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen kam es gegen 16.00 Uhr auf der BAB A96 zwischen den Anschlussstellen Erkheim und Stetten. Ein 59-jähriger Pkw Fahrer, der in Richtung München unterwegs war, erkannte das Ende eines Staus, der sich aufgrund zähfließenden Verkehrs gebildet hatte zu spät und fuhr auf den Pkw eines 22-Jährigen auf. 
Anzeige
Dessen Fahrzeug wurde auf drei weiter vor ihm stehende Pkw aufgeschoben. Der Verkehrsunfall endete glimpflich. Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert, alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt. Der linke Fahrstreifen war während der Unfallaufnahme blockiert. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen