Dienstag, 1. November 2016

Kaufbeuren: Baseball-Schläger in der Halloween-Nacht sichergestellt

Kaufbeuren: Baseball-Schläger in der Halloween-Nacht sichergestellt
Foto: pixabay
Es war nicht das Phänomen der Horror-oder Killer-Clowns, welches die Polizei in Kaufbeuren an Halloween beschäftigte. Vielmehr waren drei 14-jährige Burschen und ein 30-jähriger Mann im Stadtgebiet, teilweise maskiert, unterwegs. Was der Polizei allerdings nicht gefiel, waren in allen Fällen mitgeführte Baseball-Schläger, die angeblich schmückendes Beiwerk zum Kostüm waren. Die Polizei stellte die Baseball-Schläger für die Halloween-Nacht sicher. Die Schläger können von den Besitzern ab Allerheiligen wieder bei der Polizei abgeholt werden. 
Anzeige
Die Halloween-Nacht insgesamt war für die Polizei Kaufbeuren einsatzreich. Neben diversen Ruhestörungen waren es auch zwei Mädchen, 16 und 17 Jahre alt, die bewusstlos vor einem Wohnblock in Neugablonz aufgefunden wurden. Wie sich herausstellte, waren beide Mädchen stark betrunken und durch Stürze verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in das Klinikum transportiert. Am frühen Abend stellte die Polizei zudem am Reifträger Weg einen 13-jährigen Buben mit einer Bierflasche fest. Die Flasche hatte er zuhause abgezwackt und dann im Kreise seiner Clique getrunken. Ein Alkotest erbrachte einen Wert von annähernd 0,5 Promille. Der Bub wurde seinen Eltern übergeben. In allen Fällen wird das Jugendamt informiert. (PI Kaufbeuren)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen