Sonntag, 20. November 2016

Leipheim / Rieden: Brand eines Wohnhauses mit tödlichem Ausgang

Leipheim / Rieden: Brand eines Wohnhauses mit tödlichem Ausgang
Symbolfoto
In den Morgenstunden des 20.11.2016 kam es in Riedheim in der Langenauer Straße zum Brand eines Wohnanwesens. Aus bisher noch ungeklärten Gründen kam es zum Brand des von drei Personen bewohnten Hauses. Bei Brandausbruch befanden sich die 70-jährige Hausbewohnerin und ihre 33-jährige Tochter im 1. Stock des Anwesens. 
Anzeige
Die 70-Jährige konnte sich durch einen Sprung aus dem 1. Stock in Sicherheit bringen und wurde dabei mittelschwer verletzt. Die Tochter und der im Erdgeschoß befindliche 81-jährige Vater konnten nach Löschung des Brandes von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Der Sachschaden wird derzeit auf 100.000 Euro geschätzt. Der kriminalpolizeiliche Dauerdienst Memmingen übernahm die Brandermittlungen vor Ort. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen