Freitag, 25. November 2016

Marktoberdorf: Wohnungsbrand - 150.000 Euro Sachschaden

Marktoberdorf: Wohnungsbrand - 150.000 Euro Sachschaden
Symbolfoto
Zu einem Wohnhausbrand kam es heute Nachmittag (25.11.2016) in Marktoberdorf, Ortsteil Ronried. Die 46-jährige Bewohnerin und ihre beiden minderjährigen Kinder konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. An dem Wohngebäude des ehemals landwirtschaftlich genutzten Anwesens entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von mindestens 150.000 Euro. Die freiwilligen Feuerwehren Marktoberdorf, Geisenried, Thalhofen und Wald, 
Anzeige
die mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten ein Übergreifen des Brandes auf benachbarte Gebäude verhindern. Aufgrund der Löscharbeiten und der starken Rauchentwicklung musste die Kreisstraße OAL 23 komplett gesperrt werden. Zur Klärung der Brandursache haben Beamte des Kriminaldauerdienstes Memmingen die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. (PP Schwaben Süd/West)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen