Montag, 21. November 2016

Memmingen: Fahren unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss

Memmingen: Fahren unter Drogen- bzw. Alkoholeinfluss
Über das zurückliegende Wochenende wurden im Stadtgebiet Memmingen zwei Verkehrsteilnehmer festgestellt, welche in einem Fall unter Drogeneinwirkung und in dem anderen Fall unter Alkoholeinwirkung im Straßenverkehr unterwegs waren. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer zeigte bei der Verkehrskontrolle drogentypische Ausfallerscheinungen. Ein freiwillig durchgeführter Urintest verlief positiv. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. 
Anzeige
Der junge Mann muss mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen. In dem zweiten Fall wurde ein 40-jähriger Fahrradfahrer am Freitag, 18.11.2016 kurz vor 23 Uhr einer Kontrolle unterzogen, da er ohne Licht unterwegs war und der Streifenbesatzung fast vor das Auto lief. Bei ihm wurde bei einem Atemalkoholtest ein Wert von nahezu 2,7 Promille festgestellt. Bei ihm wurde eine Blutentnahme im Klinikum veranlasst.
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen