Samstag, 26. November 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. November 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 26. November 2016
Feierlichkeit endet im Krankenhaus
KAUFBEUREN. Am 26.11.2016, gegen 00:00 Uhr, kam es auf einer betrieblichen Weihnachtsfeier in einer Gaststätte in der Füssener Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Dabei schlug ein 26-Jähriger einem 46-Jährigen mehrmals mit der Faust auf den Kopf. Die beiden Arbeitskollegen befanden sich bereits zuvor im Streit. Aufgrund von erheblichem Alkoholkonsum an diesem Abend eskalierte die Situation. Die Auseinandersetzung endete für den Geschädigten im Krankenhaus mit mehreren mittelschweren Verletzungen. Den Täter erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Unfall im Begegnungsverkehr
MARKTOBERDORF. Am Freitag befuhr ein 23jähriger Unterallgäuer gegen 07.00 Uhr mit seinem Auto die Füssener Straße in Marktoberdorf in Richtung Süden. Ein entgegenkommender 22jähriger Ostallgäuer geriet mit seinem Pkw über die Fahrbahnmitte und es kam zum Streifzusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Unfallverursacher setzte jedoch seine Fahrt fort und machte nicht den Anschein, sich um die Schadensregulierung kümmern zu wollen. Der Geschädigte drehte um und konnte den Unfallverursacher etwas später stellen. Gegen ihn wird nun wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. (PI Marktoberdorf)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen