Dienstag, 8. November 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 8. November 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 8. November 2016
Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten
BIESSENHOFEN. Leichte Verletzungen zogen sich gestern Früh zwei Pkw-Fahrer bei einem Auffahrunfall in der Kirchenstraße zu. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Kirchenstraße in die vorfahrtsberechtigte Kaufbeurener Straße einbiegen. Verkehrsbedingt musste der Fahrzeugführer warten. Ein dahinter kommender 18-jähriger Pkw-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr dem stehenden Fahrzeug auf. Beide Fahrzeugführer wurden bei der Kollision leicht verletzt. Sie wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Auffahrunfall mit einem Verletzten
BIESSENHOFEN. Ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Pkw-Fahrer ereignete sich gestern Abend am Kreisverkehr bei Altdorf. Ein auf der B 16 fahrender 49-jähriger Pkw-Fahrer musste verkehrsbedingt vor dem Kreisverkehr anhalten. Eine nachfolgende 19-jährige Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr dem haltenden Pkw auf. Bei dem Unfall zog sich der 49-Jährige Prellungen im Rückenbereich zu. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro. (PI Marktoberdorf)

Verkehrsunfall
KAUFBEUREN. Am späten Montagnachmittag ereignete sich in der Neugablonzer Straße ein Verkehrsunfall. Eine 26-jährige Fahrzeugführerin wollte rückwärts aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr ausparken. Hierbei übersah sie jedoch einen herannahenden 39-jährigen Pkw-Lenker und es kam zum Zusammenstoß. Beide Unfallbeteiligte blieben unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Verkehrsunfall
PFORZEN. Am Montag gegen Mittag fuhr eine 50-jährige Frau mit ihrem Pkw von Bad Wörishofen kommend in den Kreisverkehr Pforzen ein und übersah dabei einen bereits im Kreisverkehr fahrenden 39jährigen Mann, der am Steuer eines Pkw Ford saß. Bei dem folgenden Zusammenstoß der beiden Wagen wurde der Mann leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von ca. 6.500 Euro. (PI Kaufbeuren)

Verkehrsunfall
KAUFBEUREN. Am späten Montagnachmittag ereignete sich in der Gutenbergstraße in Kaufbeuren ein Auffahrunfall. Eine 20-Jährige führ aus Unachtsamkeit auf einen an der Ampel wartenden Pkw auf. Dieser schob sich in einen weiteren Pkw. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 7.000 Euro. Die Unfallverursacherin verletze sich leicht an der Hand, worauf Sie sich gleich in einem naheliegenden Ärztezentrum behandeln ließ. (PI Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen