Donnerstag, 24. November 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 24. November 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 24. November 2016
Schwer verletzter Radfahrer
PFAFFENHAUSEN. Am 23.11.2016 ereignete sich in Pfaffenhausen auf der Memminger Straße ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Radfahrer. Der jugendliche Radfahrer war auf seinem sog. Dirt-Bike ohne Beleuchtung ortseinwärts gefahren, als ein ihm entgegenkommender 80-jähriger Pkw-Lenker nach links abbiegen wollte. Der Radfahrer war in der Dunkelheit und bei den schlechten Sichtverhältnissen für den Pkw-Fahrer nicht erkennbar. Deshalb kam es zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde der Jugendliche über das Fahrzeug geschleudert und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Die Memminger Straße wurde für die Unfallaufnahme ca. eine Stunde lang gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro. (PI Mindelheim)
Anzeige
Tankbetrug
BAD WÖRISHOFEN. Am Mittwochnachmittag, 23.11.2016, hat ein Mann an einer Tankstelle an der Türkheimer Straße in Bad Wörishofen Kraftstoff im Wert von rund 84 Euro getankt. Ohne zu bezahlen fuhr der Mann mit seinem Fahrzeug dann davon. Das Tankstellenpersonal konnte sich aber das Kennzeichen seines Fahrzeugs merken und der Polizei übergeben. Den Täter erwartet nun eine Strafanzeige wegen Tankbetrug. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Verkehrsunfall
MEMMINGEN. Am Mittwoch, 23.11.2016, um 17.20 Uhr, befuhr ein 78-Jähriger mit seinem E-Bike die Neue Welt in nördlicher Richtung. Als er von einem Pkw überholt wurde und sich dabei umblickte, verlor er die Kontrolle über das E-Bike und stürzte nach rechts auf den Bürgersteig. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. (PI Memmingen)
Anzeige
Trunkenheit im Straßenverkehr
MEMMINGEN. Am Mittwoch, 23.11.2016, frühmorgens, wurde in der Buxheimer Straße ein 56-jähriger Fahrradfahrer angehalten, da er ohne Licht fuhr. Bei der anschließenden Kontrolle konnte bei dem Radfahrer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von fast zwei Promille. Eine Blutabnahme wurde angeordnet. (PI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen