Donnerstag, 29. Dezember 2016

Memmingen: Gefahrguttrupp der Feuerwehr alarmiert - Verdächtiges Pulver auf Autobahnparkplatz

Memmingen: Gefahrguttrupp der Feuerwehr alarmiert - Verdächtiges Pulver auf Autobahnparkplatz
Symbolfoto
Am gestrigen Nachmittag meldet die Autobahnmeisterei telefonisch eine Schubkarrenladung weißes Pulver im Bereich des Parkplatzes Burgacker Süd auf der A96. Sowohl die hinzugerufene Streife der Autobahnpolizei als auch die Mitarbeiter der Autobahnmeisterei können die Herkunft bzw. eine potentielle Gefahr des Pulvers nicht klären. 
Anzeige
Daher wird der Gefahrguttrupp der Feuerwehr Memmingen alarmiert, welcher letztendlich feststellt, dass es sich um ungefährliches Tiermehl handelte. Das Tiermehl wurde von der Autobahnmeisterei beseitigt. Ein Verursacher ist bisher nicht bekannt. Hinweise erbeten an die Autobahnpolizeistation Memmingen unter 08331-100-311. (APS Memmingen)
Anzeige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen