Donnerstag, 1. Dezember 2016

Memmingen: Kramerstraße - Einbrecher entwenden beinahe den kompletten Warenbestand

Memmingen: Kramerstraße - Einbrecher entwenden beinahe den kompletten Warenbestand
Symbolfoto
Bekleidung und Schuhe im Wert von ca. 100.000 Euro entwendeten bisher unbekannte Täter bei einem Einbruch in der Fußgängerzone von Memmingen. Wer hat etwas bemerkt? Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen drangen die Täter in der Nacht zum gestrigen Mittwoch, 30. November 2016, in ein Bekleidungsgeschäft in der Kramerstraße ein, indem sie gewaltsam die Eingangstüre öffneten. 
Anzeige
Anschließend räumten sie vor allem hochwertige Herrenbekleidung und Schuhe aus dem Verkaufsraum sowie dortigen Lager nach draußen. Es ist davon auszugehen, dass das Diebesgut dann mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert wurde und bei der Ausführung mindestens zwei Täter am Werk waren. Nachdem der Einbruch durch die Geschädigten bemerkt und der Polizei mitgeteilt wurde, nahm die Kriminalpolizei Memmingen sofort die Ermittlungen auf und führte Spurensicherungsmaßnahmen vor Ort durch.
Anzeige
Wichtig wären der Kripo Memmingen nun Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht zum gestrigen Mittwoch, 30.November 2016, verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Fußgängerzone gemacht bzw. ein auffälliges Fahrzeug im dortigen Bereich beobachtet, oder auffällige Geräusche vernommen? Hinweise werden unter der Rufnummer (08331) 100-0 an die Kriminalpolizei Memmingen oder jede andere Polizeidienststelle erbeten. (KPI Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen