Donnerstag, 1. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 1. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 1. Dezember 2016
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BERTOLDSHOFEN. Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro entstand gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der B472 zwischen Selbensberg und Bertoldshofen. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer geriet mit seinem Fahrzeug zu weit nach links und touchierte dabei die Fahrerseite eines entgegenkommenden Pkw. Beide Fahrzeugführer blieben bei dem Verkehrsunfall unverletzt. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BIESSENHOFEN. Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstand gestern Abend bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Biessenhofen und Bernbach. Ein auf der Kreisstraße in Richtung Bernbach fahrender 47-jähriger Pkw-Fahrer geriet aus Unachtsamkeit nach rechts von der Straße ab. Dabei beschädigte der Pkw ein Verkehrszeichen sowie eine Baustellenabsicherung. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. (PI Marktoberdorf)

Verkehrsunfall mit Personenschaden
OBERGÜNZBURG. Am frühen Nachmittag des 30.11.2016 ereignete sich auf der Staatstraße 2055, kurz vor der Diskothek GO-IN ein Verkehrsunfall. Eine 57-jährige Ostallgäuerin kam mit ihrem Pkw auf Grund glatter Fahrbahn ins Schleudern, kollidierte mit zwei weiteren Fahrzeugen und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei stürzte der Pkw einen ca. zwei Meter tiefen Hang hinab und überschlug sich dreimal. Zwei unbeteiligte Ersthelfer kümmerten sich um die Pkw-Fahrerin und halfen dieser aus dem Fahrzeug, welches mittlerweile auf dem Dach lag. Die Fahrerin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und war ansprechbar. Die beiden anderen beteiligten Pkw-Fahrer blieben unverletzt. (PI Kaufbeuren).
Anzeige
Zwei Verkehrsunfälle aufgrund Blitzeis
BRONNEN/BUCHLOE. Mittwochabend ereigneten sich gleich zwei Verkehrsunfälle bei plötzlich auftretendem Blitzeis. Eine 28-jährige Landsbergerin fuhr mit dem Pkw von Bronnen Richtung Erpfting. Nach einer Kuppe im Waldbereich bremste sie ihr Fahrzeug ab, kam aufgrund Eisglätte ins Schleudern und überschlug sich linksseitig im Graben. Die Fahrerin verletzte sich leicht, am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von 7.000 Euro. Beim zweiten Unfall geriet ein 28-jähriger Mann zwischen Buchloe und Honsolgen mit seinem Pkw bei Eisglätte nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte dabei gegen eine Buschgruppe. Der Lenker erlitt ebenfalls nur leichte Verletzungen, die Schadenshöhe am Pkw betrug 1.000 Euro. (PI Buchloe)

Einbruch in eine Baufirma
MAUERSTETTEN. In der Nacht zum Donnerstag, dem 01.12.2016, wurde in eine Baufirma in Mauerstetten eingebrochen. Die Täter gelangten über ein vorgefundenes Gerüstteil in den ersten Stock und flexten in einem Büro den Tresor auf. Aus einer Schreibtischschublade wird noch eine Geldtasche mit Bargeld entwendet. Die gestohlenen Tankgutscheine sind für die Täter wertlos, da sie nicht einlösbar sind. Der Entwendungsschaden liegt im vierstelligen Bereich. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter 08341/933-0. (KPS Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen