Montag, 5. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 5. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 5. Dezember 2016
Lkw-Fahrer verstößt gegen das Sonntagsfahrverbot
SEEG. Am vergangenen Sonntagnachmittag wurde auf der Staatsstraße 2008, kurz vor Seeg, durch die Polizei Füssen ein 37-jähriger Lkw-Fahrer gestoppt, welcher auf dem Weg nach Roßhaupten war, um einen Anhänger abzuholen. Der rumänische Kraftfahrer äußerte gegenüber den Beamten unglaubwürdig, dass er von dem geltenden Sonntagsfahrverbot in Deutschland nichts wisse. Bei der Überprüfung der Lkw-Ladefläche wurde zudem festgestellt, dass der selbstständige Kraftfahrer mehrere Reifen, zwei Wohnzimmergarnituren und einen Betonmischer nicht gesichert hatte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Sicherheitsleistung in Höhe von knapp 650 Euro wurde einbehalten. Nachdem die Ladung vorschriftsmäßig gesichert wurde, konnte der Rumäne seine Fahrt nach Mitternacht fortsetzen. (PI Füssen)
Anzeige
Diebstahl aus Wohnung
BUCHLOE. Eine 26-jährige Frau bot über ein Onlineportal einen Schrank zum Verschenken an. Zwei Interessenten kamen in die Wohnung des Mehrfamilienhauses An der Halde und bauten das Möbelstück ab. Am nächsten Tag bemerkte die Frau, dass die Männer nicht nur den Schrank sondern auch noch unberechtigt Euromünzen im Wert von 70 Euro mitgenommen hatten. Das Geld befand sich in vier kleinen Behältnissen. Die beiden Verdächtigen erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls. (PI Buchloe)

Diebstahl aus Rohbau
KRAFTISRIED. In der Zeit zwischen Donnerstag, 01.12.2016 und Samstag, 03.12.2016, wurden aus dem Rohbau eines Einfamilienhauses in Kraftisried, Am Schorn, mehrere Baumaschinen entwendet. Um in den versperrten Rohbau zu gelangen, benutzte der Täter einen auf der Baustelle hinterlegten Schlüssel. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 800 Euro. Hinweise erbittet die PI Marktoberdorf. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BIESSENHOFEN. Sachschaden in Höhe von ca. 7.500 Euro entstand am Sonntagnachmittag auf der Füssener Straße. Ein auf der Füssener Straße fahrender 60-jähriger Pkw-Fahrer geriet aufgrund kurzer Unachtsamkeit auf die Gegenfahrspur und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Pkw eines 42-jährigen Fahrzeugführers. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. (PI Marktoberdorf)

Auseinandersetzung mit über vier Promille
KAUFBEUREN. Ein Paar geriet am Sonntagnachmittag in der gemeinsamen Wohnung in einen handgreiflichen Streit. Eine 59-jährige Kaufbeurerin wurde dabei leicht verletzt. Bei der Aufnahme durch die Streife wurden bei beiden Beteiligten Atemalkoholtests durchgeführt und jeweils ein Wert von über 4,5 Promille festgestellt. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Sachbeschädigung durch Graffiti
KAUFBEUREN. Am Abend des 04.12.2016 wurde in der Zeit von 21.15 bis 21.30 Uhr in der Radlerstraße in Kaufbeuren eine Garagenwand mit Graffiti besprüht. Der bislang unbekannte Täter nützte die kurze Zeit in der die Hauseigentümer mit ihrem Hund spazieren waren und beschmierte die Garagenwand mit schwarzer Farbe. Das an der Garagenwand angebrachte Licht schreckte den Täter nicht ab und er verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Eine anschließende Fahndung durch die eingesetzten Polizeikräfte verlief negativ. Hinweise erbittet sich die Polizei Kaufbeuren unter der Telefonnummer 08341/933-0. (PI Kaufbeuren)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen