Sonntag, 25. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 25. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 25. Dezember 2016
Turbulenter Heiligabend
KEMPTEN. Nicht in Weihnachtsstimmung war gestern ein 37-Jähriger Kemptner. Aus unbekannten Gründen randalierte der stark Betrunkene in der Wohnung seiner Freundin und ging mitfeiernde Personen an. Aufgrund dieses Verhaltens musste der aggressive Mann den Heiligabend in der Haftzelle der Polizeiinspektion Kempten verbringen. (PI Kempten)
Anzeige
Verkehrsunfall
SONTHOFEN. Am Samstag gegen 20:30 Uhr kam es an der Auffahrt zur B 19 zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Sachschaden von etwa 7000 Euro entstand. Ein 77-jähriger Pkw Fahrer verliess die B 19 an der Abfahrt Sonthofen Nord. Er wollte dann gleich nach links wieder in Richtung Oberstdorf auffahren. Hierbei übersah er eine 25-jährige Frau, die mit ihrem Opel vom Kreisverkehr kam. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. (PI Sonthofen)
Anzeige
Schlägerei
SONTHOFEN. Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden vor einem Lokal zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Ein 24-jähriger Mann wollte gerade in ein Taxi steigen als er von zwei jungen Männern zurückgezogen und auf den Boden geworfen wurde. Beide schlugen dann u.a. mit den Füßen auf den Mann ein. Dieser musste ins Krankenhaus zur Behandlung eingeliefert werden. Die beiden 23- und 29-jährigen Schläger erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung. (PI Sonthofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen