Samstag, 3. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 3. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 3. Dezember 2016
Gefährliches Überholmanöver
LAUBEN. Am Freitag, den 02.12.2016, befuhren gegen 16:30 Uhr mehrere Fahrzeuge die Kreisstraße von Dietmannsried nach Lauben. Auf Höhe des Illerparadies überholte ein weißer Transporter einen dunklen Pkw Opel trotz entgegenkommender Fahrzeuge. Der dunkle Opel, sowie die entgegenkommenden Fahrzeuge konnten nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Transporter verhindern. Zur Aufklärung des Vorfalls werden unter anderem Verkehrsteilnehmer, welche zur angegebenen Zeit von Lauben in Richtung Dietmannsried fuhren, gebeten sich für Hinweise an die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 zu wenden. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)
Anzeige
Verkehrsunfall
BAD HINDELANG. Bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag wurden zwei Personen verletzt. Der Fahrer eines Lastwagens wollte die Bundesstraße 310 bei Unterjoch überqueren und übersah hierbei offenbar einen herannahenden Pkw. Bei dem Zusammenstoß wurden der Fahrer des Pkw schwer und die Beifahrerin nach bisherigem Kenntnisstand leichter verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 9000 €. (PI Sonthofen)

Randalierer
SONTHOFEN. Am frühen Samstagmorgen mußte ein 31-jähriger Mann von der Polizei vorübergehend in Gewahrsam genommen werden. Hintergrund war, dass der Mann in angetrunkenem Zustand mehrmals agressiv gegen eine Haustüre geschlagen hatte. Zudem gestikuierte sich der Mann lauthals. Nachdem alles Zutun seitens der Polizei keinen Erfolg zeigte, mußte der Mann den Rest der Nacht in Gewahrsam bei der Polizei verbringen. (PI Sonthofen)
Anzeige
Rauschgift
SONTHOFEN. Bei einem Rettungseinsatz am Freitagnacht wurde zufällig Rauschgift entdeckt. Rettungskräfte waren in einer Wohnung mit einer bewußtlosen Person, als ein junger Mann die Wohnung betrat. Den anwesenden Polizeibeamten fiel hierbei der Geruch von Rauschmittel an dem jungen Mann auf – tatsächlich wurde dann auch im mitgeführten Rucksack eine geringe Menge Rauschgift aufgefunden. (PI Sonthofen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen