Donnerstag, 29. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 29. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 29. Dezember 2016
Verkehrsunfall
MINDELHEIM. Am Mittwochnachmittag fuhr eine 30-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Pkw auf der Krumbacher Straße in Mindelheim in nördlicher Richtung. An der Kreuzung zur Teckstraße wollte sie links abbiegen und musste den Gegenverkehr durchfahren lassen. Dies übersah ein hinter ihr fahrender 46-jähriger Pkw-Fahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde die junge Frau leicht verletzt. Der Schaden wird mit ca. 8.500 Euro angegeben. (PI Mindelheim)
Anzeige
Fremde Bankkarte mitgeführt
MEMMINGEN. Am Mittwoch versuchte ein 24-jähriger Mann in Memmingen einer Streife der Schleierfahndung Pfronten zu entkommen. Als die Beamten an ihn herantraten, rannte der 24-Jährige davon. In einer Wiese stellte der verfolgende Polizeibeamte den Flüchtenden und fesselte diesen. Im Geldbeutel des Mannes fanden die Beamten eine Bankkarte, die nicht auf seinen Namen ausgestellt war. Angeblich habe er sie gefunden. Nachdem die Polizeibeamten ihre Maßnahmen beendet hatten, durfte der 24-Jährige wieder gehen. Gegen ihn wird wegen Fundunterschlagung ermittelt. (PStF Pfronten)

Rauschgift am Bahnhof sichergestellt
MEMMINGEN. Kleinmengen von Marihuana und Amphetamin stellte die Schleierfahndung Pfronten am 28.12.16 in Memmingen sicher. Das Rauschgift hatten zwei 21-jährige Elektriker in ihren Hosen- bzw. Jackentaschen dabei, als sie von den Beamten am Bahnhof kontrolliert wurden. Beide erhalten Strafanzeigen wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (PStF Pfronten)
Anzeige
Zwei Führerscheine mitgeführt
MEMMINGEN. Bei einer Raucherpause wurde ein 41-jähriger Bulgarier, als er am 26.12.2016 Bekannte vom Flughafen Memmingen abholte, durch eine Streife der Schleierfahndung Pfronten kontrolliert. Die Beamten verlangten den Führerschein des Mannes und erhielten ein gefälschtes Dokument. Als die Beamten ihn auf die Fälschung ansprachen, rückte der einen weiteren echten Führerschein heraus. Den gefälschten Führerschein stellten die Beamten sicher und ermitteln nun wegen Urkundenfälschung. (PStF Pfronten)

Rauschgift sichergestellt
MEMMINGEN. Auf der Zufahrtsstraße zum Flughafen Memmingen kontrollierte die Schleierfahndung Pfronten am 26.12.16 einen 34-jährigen Bulgarier. Aus dem Fahrzeug konnte Cannabisgeruch wahrgenommen werden. Der Grund war ein im Aschenbecher abgelegter Joint. Diesen stellten die Beamten sicher. Der 34-Jährige wurde nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt und seine Weiterfahrt unterbunden. (PStF Pfronten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen