Dienstag, 6. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 6. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 6. Dezember 2016
Auffahrunfall
BIESSENHOFEN. Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro entstand gestern Früh bei einem Auffahrunfall an der Ausfahrt der B 12, Höhe Altdorf. Eine aus Richtung Kaufbeuren kommende 21-jährige Pkw-Fahrerin fuhr an der Ausfahrtspur von der B 12 ab. Verkehrsbedingt musste sie an der vorfahrtsberechtigten B 16 anhalten. Ein nachfolgender 46-jähriger Pkw-Fahrer erkannte das stehende Fahrzeug zu spät und fuhr diesem auf. Verletzt wurde niemand. (PI Marktoberdorf)
Anzeige
Verkehrsunfall mit Sachschaden
BIESSENHOFEN. Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstand gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall im Kreisverkehr bei Altdorf. Ein aus Richtung Altdorf kommender 31-jähriger Pkw-Fahrer bog in den Kreisverkehr ein. Ein auf der B 16 aus Richtung Biessenhofen an den Kreisverkehr heranfahrender 63-jähriger Pkw-Fahrer erkannte den eingebogenen Pkw zu spät und stieß beim Einfahren in den Kreisverkehr mit diesem zusammen. Verletzt wurde niemand. (PI Marktoberdorf)

Einbruch in Wohnhaus
SCHWANGAU. Am 05.12.16 zwischen 02.00 und 02.40 Uhr hebelten Unbekannte die Terrassentüre einer Ferienwohnung auf und drangen so in das Wohnhaus ein. Im anschließenden Keller bzw. Treppenhaus wurde ein Schlüsselkasten aufgehebelt, in dem sich die Schlüssel für die Wohnung und das Büro des Hausbesitzers befanden. Es wurde Bargeld und fünf Uhren entwendet. Der Sachschaden liegt bei ca. 200 Euro. Hinweise hierzu bitte an die Kemptener Kripo unter der Rufnummer (0831) 9909-0 oder an die Füssener Polizei. (KPI Kempten)
Anzeige
Betrunkener kommt von der Straße ab
FÜSSEN. Am heutigen Dienstagmorgen war ein 30-jähriger Ostallgäuer mit seinem BMW auf der Heimfahrt von einer privaten Feierlichkeit. In Weißensee Höhe Gschrifter Straße kam er von der Fahrbahn ab und pralle gegen eine Verkehrsinsel. Den Polizisten an der Unfallstelle wurde die Unfallursache schnell klar. Der BMW-Fahrer war stark alkoholisiert. Ein Test ergab einen Wert von annähernd zwei Promille, weshalb der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Gesamtschaden beträgt ca. 12.000 Euro. (PI Füssen)

Böller gezündet
FÜSSEN. Am gestrigen Montagabend waren zwei junge Burschen im Freybergpark und ließen dort einen Silvesterkracher los. Sie wurden von Beamten der Bundespolizei gestellt. Gegen den Werfer des Böllers, einen 15-jährigen Schüler aus Füssen, wird eine Anzeige erstattet, weil das Zünden von Feuerwerkskörpern nur an Silvester (31.12. und 01.01.) erlaubt ist. (PI Füssen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen