Samstag, 31. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 31. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 31. Dezember 2016
Unfallflucht – Zeugenaufruf
MEMMINGEN. Am 30.12.2016 kam es um 07:30 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße Buxheim - Hart zu einem Streifzusammenstoß zwischen zwei Pkw. Der vermeintliche Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Am Pkw des Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen Kleinwagen handeln. Mehr ist hierzu nicht bekannt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331-1000 um sachdienliche Hinweise. (PI Memmingen)
Anzeige
Auffahrunfall
TÜRKHEIM. Am frühen Freitagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der ST2015, kurz vor der Autobahneinfahrt auf die A96. Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Unterallgäu fuhr aufgrund Unachtsamkeit einem vor ihr fahrenden Pkw auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden. Die Schadenshöhe beträgt insgesamt etwa 1000 Euro. (PI Bad Wörishofen)
Anzeige
Betriebsunfall bei Baumfällarbeiten
STETTEN. Am 30.12.2016 kam es in den Nachmittagsstunden im Ortsteil Erisried während Baumfällarbeiten zu einem Betriebsunfall, bei dem ein 67- jähriger Unterallgäuer zwischen einen Baumstamm und seinen Traktor eingeklemmt wurde. Der 67- jährige erlitt hierbei schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. (PI Mindelheim)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen