Sonntag, 4. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 4. Dezember 2016
Gefährliche Körperverletzung
MEMMINGEN. Am Sonntag, 4. Dezember 2016, gegen 04.00 Uhr, kam es vor einer Gaststätte in der Kramerstraße zu einer Schlägerei zwischen vier Männern. Nach den ersten Ermittlungen wurde ein 21-Jähriger von einem 26-Jährigen festgehalten, während ihm ein 24-Jähriger mit dem Fuß ins Gesicht trat. Im folgenden Gerangel wurde auch der 26-Jährige im Gesicht verletzt. Der 21-Jährige musste ins Klinikum Memmingen verbracht werden. Da alle Beteiligten deutlich unter Alkoholeinfluss standen, muss durch weitere Ermittlungen der genaue Tatablauf geklärt werden. (PI Memmingen)
Anzeige
Körperverletzung
MEMMINGEN. Am Sonntag, 4. Dezember 2016, kam es kurz vor 04.00 Uhr in der Kempter Straße zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern, 36 und 49 Jahre alt. Der 49-Jährige erlitt dabei eine Platzwunde über dem Auge, der 36-Jährige Verletzungen im Mundbereich. Zudem wurde der 49-Jährige wohl gegen ein parkendes Auto gestoßen, wodurch ein Schaden am Heck entstand. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Beide standen merkbar unter Alkoholeinfluss. (PI Memmingen)

Körperverletzung
BAD GRÖNENBACH. Am Sonntag, 4. Dezember 2016, gegen 05 Uhr, kam es in der Weißenbachstraße zu einer Schlägerei zwischen mindestens vier Personen, wobei einem 18-Jährigen die Brille beschädigt wurde und ein 21-Jähriger eine Prellung am Auge erlitt. Die Ermittlungen nach den weiteren unbekannten Tätern wurden aufgenommen. (PI Memmingen)
Anzeige
Körperverletzung
MEMMINGERBERG. Am Sonntag, 4. Dezember 2016, kam es kurz vor 04.00 Uhr zu einer Streitigkeit zwischen einer polnischen und einer rumänischen Gruppe von Leiharbeitnehmern. Ein 25-Jähriger erlitt hierbei Prellungen im Gesicht, eine Platzwunde an der Lippe sowie Schmerzen im Bauchbereich. Ein 24-jähriger Beteiligter einen Nasenbeinbruch. Beide wurden ins Krankenhaus verbracht. Alle Beteiligten standen deutlich unter Alkoholeinwirkung. (PI Memmingen)

Körperverletzung
OTTOBEUREN. Am Sonntag, 4. Dezember 2016, wurde ein 41-Jähriger gegen 02.30 Uhr auf dem Nachhauseweg in der Luitpoldstraße plötzlich von einem 30-Jährigen von hinten angegriffen und geschlagen. Der 41-Jährige rannte daraufhin davon, wurde jedoch verfolgt, eingeholt und erneut verprügelt. Der 41-Jährige erlitt hierbei Verletzungen im Gesicht, den Fingern, den Rippen und am Knie und kam in das Ottobeurer Krankenhaus. Während der Sachverhaltsaufnahme leistete der 30-Jährige noch Widerstand gegen die eingesetzte Polizeistreife. (PI Memmingen)
Anzeige
Brandstiftung
MINDELHEIM. Am Sonntag, den 04.12.2016, um 01.54 Uhr wurde der Feuerwehr ein Brand eines Pkw im Inselweg in Mindelheim mitgeteilt. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand und brannte anschließend komplett aus. Nahezu zeitgleich kam es zu einem weiteren Pkw-Brand in der Stephansstraße in Mindelheim. Beide Brandstellen sind lediglich ca. 100 Meter voneinander entfernt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 25.000 €. Derzeit ist davon auszugehen, dass beide Brände durch einen bislang unbekannten Täter gelegt wurden. Zeugenhinweise werden an die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen unter der Telefonnummer 08331/100-0 erbeten. (KDD Memmingen)

Schleierfahndung/illegaler Aufenthalt
MEMMINGEN/A96. Bei der Kontrolle eines schwedischen Pkw durch Kräfte der APS Memmingen und der Bereitschaftspolizei konnte festgestellt werden, dass gegen den 36-jährigen serbischen Fahrer und seine 49-jährige, ebenfalls serbische Ehefrau eine Ausschreibung zur Aufenthaltsermittlung bestand. Zudem hätten beide Deutschland schon am 16.03.2016 verlassen müssen. Da sie dies nicht getan hatten und auch keine Pässe mitführten wurden beide vorläufig festgenommen und nach weiteren Ermittlungen der Ermittlungsrichterin beim LG Memmingen vorgeführt. Diese erließ jeweils einen Haftbefehl, anschließend wurden beide Personen in die JVA Memmingen verbracht. (APS Memmingen)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen