Samstag, 3. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 3. Dezember 2016

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 3. Dezember 2016
Verkehrsunfall
KAUFBEUREN. Am 02.12.16, gegen 09.15 Uhr, ereignete sich in der Neugablonzer Straße, Einmündung Bonrieder Straße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein Pkw-Fahrer wollte von der Bonrieder Straße kommend nach links in die Neugablonzer Straße einbiegen. Hierbei übersah er einen stadteinwärts auf der Neugablonzer Straße fahrenden Pkw und es kam zum Zusammenstoß. Es wurde niemand verletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000,- Euro. (PI Kaufbeuren)
Anzeige
Diebstahl einer Warntafel der Polizei
NESSELWANG. Am Donnerstagabend wurde von der Polizei zur Absicherung eines auf der Fahrbahn abgestellten Containers eine Warntafel aufgestellt. Am selben Abend um 21.15 Uhr wurde festgestellt, dass diese Dreibein-Warntafel mit Aufschrift „Polizei“ von Unbekannt entwendet wurde. Der unbekannte Täter hat durch das Entfernen der Warntafel eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer billigend in Kauf genommen. Sachdienliche Hinweise bitt an die Polizei Pfronten unter Tel. 08363/9000. (PSt Pfronten)
Anzeige
Drogenfahrt unterbunden
PFRONTEN. Am Freitagmittag kontrollierte eine Streife der Polizei Pfronten einen 30-jährigen Pkw-Fahrer. Der Fahrer machte den Anschein unter Drogeneinfluss zu stehen. Ein Schnelltest verlief positiv auf THC. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Sollte sich der Verdacht bestätigen erwartet ihn ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Die Fahrt wurde für 24 Stunden unterbunden. (PSt Pfronten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen